Daniel Becker Design Studio

Sparks

Daniel Becker Design Studio

source: highlike

Work: Sparks is a modular lighting system which consists of three different modules with the ability to be arranged in various configurations to form a three-dimensional structure. The inspiration for the design originated in the observation of regular geometric shapes in combination with biological formes like tree branches and hedge structures. During the process, we analysed the logical connections of the angles within complex geometric figures on which the shapes of Sparks’ modules are based on. The goal was to reach always a dynamic, tense installation, no matter how the modules are connected.

Technically, the modules are made from cast aluminium connectors and tubes which are plugged together with an easy system. Every module can be rotated freely in 360° which makes the whole system adaptable to every possible architectural situation. An installation can be attached to the ceiling, to walls, around any kinds of corners or even around columns. The light source is LED, therefore the system is energy efficient. All electrical connections are hidden inside the tubes.
Photographer: Daniel Becker
.
.
.
.
.
.
.
source: danielbecker

Sparks ist ein Beleuchtungssystem, das auf drei unterschiedlichen Einzelmodulen basiert, die zu einer nahezu beliebig großen Struktur zusammengebaut werden können und auf diese Weise einen dreidimensionalen Raum beschreiben. Die Inspiration für den Entwurf lag in der Auseinandersetzung mit regelmäßigen geometrischen Körpern in Kombination mit biologischen Formen, wie Ast- und besonders Heckenstrukturen. Im Laufe des Prozesses wurden die logischen Zusammenhänge der Winkel in komplexen geometrischen Körpern analysiert und die Verzweigungen von Sparks davon abgeleitet, um immer eine dynamische, spannungsgeladene Form zu erreichen, unabhängig davon, wie genau die Module verbunden werden.

Technisch betrachtet basieren die verschiedenen Module auf verschweißten Aluminiumrohren, die über ein Stecksystem zusammengesetzt werden. Die Module sind gegeneinander ohne Einschränkungen um 360° drehbar und erlauben somit die Anpassung von »Sparks« an fast jede denkbare architektonische Gegebenheit. Eine Installation kann von der Decke hängend, an der Wand kletternd oder um Ecken herum geführt werden, auch Säulen können problemlos umschlungen werden. Die elektrischen Verbindungen sind sämtlich unsichtbar. Dank der Nutzung von LEDs im Niedervoltbereich ist Sparks äußerst sparsam im Energieverbrauch und somit zukunftssicher.