UNIVERSAL EVERYTHING

Super Konsumenten Blumen
Superconsumers ist eine Antwort auf die Luxus-Konsumgüter, die im Kaufhaus angeboten werden. Universal Everything schuf eine Reihe extremer Digital-Pop-Art-Verstärkungen dieser Produkte, die sie als vielfältige, animierte Parade von Charakteren zum Leben erweckten – von metallischen Pufferjacken über aufwändigen Schmuck, gastronomische Kreationen bis hin zu kühnen Blumenarrangements.

PROJET EVA

Das Objekt des Internets
Das Objekt des Internets ist eine Installation, die die Rolle eines Mausoleums spielt, das für das Ende des Netzes bestimmt ist. Dank optischer und kinetischer Prozesse in einer geschlossenen Box, in die der Besucher seinen Kopf einführt, wird das menschliche Gesicht in eine Vielzahl von zerlegt Fragmente. Besucher werden zum Gegenstand einer postmenschlichen dystopischen Fiktion, in der in sozialen Netzwerken nur noch Spuren einiger noch künstlich animierter Selbstporträts in Form einer Resonanz erhalten bleiben. Diese, die zum Status steriler Solipsismen verurteilt sind, wären in der siderischen Leere des Endes des Internets.

FACTORY FIFTEEN

Kokon
“Kokon ist eine sphärische, immersive Videoinstallation von 360 ° x 220 °, die wir im eigenen Haus entworfen, inszeniert und produziert haben. Cocoon platziert die Teilnehmer in mehreren Schalen abstrakter und figurativer architektonischer Räume, die sich langsam ablösen. Cocoon glaubt, dass Architektur nicht statisch ist, sondern vergänglich, sich entwickelnd und animiert. Unsere Stadt ist unser Kokon. “ Fabrik fünfzehn

FONG QI WEI

Singapur Zeitgemälde
“In dieser Reihe animierter Kunstwerke, bei denen es sich im Wesentlichen um verlangsamte Versionen der Serie Time in Motion handelt, lade ich Sie ein, den Verlauf von Momenten durch eine Landschaft zu erleben. Vielleicht verstehen wir, dass, obwohl alle Momente vergänglich sind, alle Momente gleichermaßen unseres Respekts würdig sind, weil sie Teile eines größeren Ganzen sind. Jede Zeitschleife wird manuell erstellt. Ich habe jeden Moment eines Sonnenuntergangs oder Sonnenaufgangs mit einer Digitalkamera festgehalten und diese Momente manuell in Time Paintings eingefügt. Schließlich wurden verschiedene aufeinanderfolgende Zeitbilder zusammengestellt, um ein Bewegungsgefühl zu erzeugen, das in einigen Werken kaum wahrnehmbar ist, wie Wolken, die über einen Himmel zeihen.” Fong Qi Wei

ERIK SÖDERBERG

mercury
gif
Anfang 2011 untersuchte ich die Beziehungen von Geometrie, Natur und Mensch in einer Serie von 25 Bildern, die ich “Fractal Experience” nannte. Dies ist Teil zwei – Fortsetzung der Erforschung geometrischer Formen, Muster und Fraktale mit einem zusätzlichen Element: Raum-Zeit. Dieses Mal habe ich in 3D gearbeitet und eine Reihe von animierten Loop-Gifs erstellt.
Ich habe jede Animation auf höchstens 48 Bilder beschränkt, die meisten sind etwa 10 bis 15 Bilder – um die Dateigröße klein zu halten und die Kreativität in diesen Bildern zu maximieren.

REBECCA HORN

ريبيكا هورن
רבקה הורן
レベッカ·ホルン
레베카 호른
Ребекка Хорн
Concert for Anarchy
Wenn Sie zu Rebecca Horns Konzert für Anarchie aufblicken, einem Flügel, der kopfüber von der Decke hängt, fällt er plötzlich herunter und verschüttet seine Tasten mit einem Zusammenprall nicht übereinstimmender Noten. Das Klavier setzt sich langsam wieder zusammen, um die Aufführung zu wiederholen. Horn gibt Objekten neues Leben, setzt sie in ungeraden Kombinationen zusammen und animiert sie mit Motoren. Ihre Kunst entwickelt sich aus der von Marcel Duchamp und Joseph Beuys in ihrer Verbindung von Objekten und Performances und ihrem Spiel mit Erotik und Sinnlichkeit.
video