ES DEVLIN

Ei
Eine horizontal verlaufende Spiegelwand reflektiert das Modell und lässt die Metropole als organische, symmetrische Form erscheinen. Zu sehen ist das Ganze in einer Galerie in der Nähe des Hochparks High Line im Süden Manhattans. Devlin beschreibt ihre Arbeit als «mysteriöse Auster oder Gehirn mit einer elliptischen Schale». Lichtprojektionen erwecken den Eindruck, als durchlaufe die Stadt Zyklen von Tag und Nacht. Entlang der Straßen blitzen dabei im Dunkeln auch gelbe und orangefarbene Lichter auf, sterben an Autoverkehr aus der Ferne erinnern.

PE LANG

Moving Objects | nº 502 – 519
Gravitation, Magnetismus, Mechanik. Wenn in einer Runde gelegentlich das Wort ‘Physik’ fällt, verziehen sich die Gesichter. Mit Grausen erinnern sich viele an ihre Schulzeit. Dem Schweizer Künstler Pe Lang aus Sursee ist ein fabelhafter Coup gelungen. Seine Arbeiten greifen physikalische Phänomene auf. Bewegung und Chaos, Raum und Zeit. Präzision, Reibung, Klang. Auf unerhört ästhetische Weise sind seine Objekte so konstruiert, dass es ein pures Vergnügen ist, sich ihnen, staunend wir Kinder, zu nähern.

Es Devlin

EGG
Lower Manhattan
architect Bjarke Ingels

Eine horizontal verlaufende Spiegelwand reflektiert das Modell und lässt die Metropole als organische, symmetrische Form erscheinen. Zu sehen ist das Ganze in einer Galerie in der Nähe des Hochparks High Line im Süden Manhattans. Devlin beschreibt ihre Arbeit als «mysteriöse Auster oder Gehirn mit einer elliptischen Schale». Lichtprojektionen erwecken den Eindruck, als durchlaufe die Stadt Zyklen von Tag und Nacht. Entlang der Straßen blitzen dabei im Dunkeln auch gelbe und orangefarbene Lichter auf, die an Autoverkehr aus der Ferne erinnern.

Sara Ludy

Sunset
“Sunset” ist Teil einer fortlaufenden Reihe von computergenerierten Animationen, die mit einem Fraktalgenerator erstellt wurden. „Sunset“ besteht aus mehreren Animationsebenen und simuliert die Tiefe atmosphärischer Wolken, die an erhabene Untersuchungen in der Romantik erinnern.

Oculus Story Studio

Dear Angelica
FILE BELO HORIZONTE 2018

Eine Reise durch die magischen und traumhaften Wege, auf denen wir uns an unsere Lieben erinnern. “Dear Angelica” wird vollständig von Hand in VR gemalt und spielt in einer Reihe von Erinnerungen, die sich um dich herum entfalten.

Daniel Wiener

Twist and Shout
Der Multimediakünstler Daniel Wiener kreiert farbenfrohe Skulpturen und konstruiert fließende, geschwungene Formen, die an Tagträume und fantastische Landschaften erinnern. Wiener zieht es vor, Erwartungen zu untergraben, und bevorzugt abrupte und überraschende Gegenüberstellungen in seiner Arbeit. Die in seinen Werken üblichen amorphen Wirbel und vage vertrauten Formen rufen Unbehagen und Unbehagen hervor, auch wenn sie Intrigen und Neugierde hervorrufen.

Jonathan Sitthiphonh

Icare
Jonathan Sitthiphonhs Maschinen könnten an das S.F.-Universum erinnern – die Exoskelett-Roboter in James Camerons Filmen zum Beispiel. Durch ihren Archaismus konnten sie sich auch an Leonardos Technik erinnern. Gefangen zwischen dem Mythos von Ikarus und dem Post-Menschen verwirklichen sie einen Traum, über menschliche Grenzen hinauszugehen. Aber ohne darauf zu antworten … Das Geschäft des Künstlers ist ehrgeizig, motiviert.

BAUMGARTNER + URIU

Apertures

Baumgartner + Uriu suchten für ihre Apertures-Installation, die im vergangenen Frühjahr in der SCI-Arc Gallery in Los Angeles öffentlich ausgestellt wurde, nach Mutter Natur. Wenn Ihnen die Apertures von B + U bekannt vorkommen, erinnern Sie sich vielleicht an den Housing Tower „Animated Apertures“, der im FRAC Center in Orleans, Frankreich, ausgestellt wurde. Was auch immer die organische Form an Sie erinnert, die Muschelstruktur lässt die Besucher einen Blick auf die fortlaufende Erforschung der architektonischen Biomimik von B + U werfen und wie sie die Grenzen des ökologischen Designs herausfordert.

MOON HOON

문훈발전소
conan house
Der südkoreanische Architekt Moon Hoon hat dieses wirklich verspielte Haus namens Conan Residence geschaffen. Jedes Detail, das in einer konventionellen Struktur eines Hauses besteht, wurde von koreanischen Architekten komplett überarbeitet, damit dieses Haus Spaß macht. Die Fassade und alle Details dieses Hauses sind verspielt. Die Vorderseite könnte an die Form einer stilisierten Schnecke erinnern, während der rote dreieckige Eingang Sie gleichzeitig in ein entspannendes Zuhause und ein Spielzimmer einlädt.

LEBBEUS WOODS

Леббеус Вудс
レベウス・ウッズ
RADICAL RECONSTRUCTION

Woods’ Entwürfe sind bekannt für ihre destruktiven, verstörenden Momente. Zur Ausführung gelangten die wenigsten – gleichwohl inspirierten seine radikalen Ideen nicht nur andere Architekten, sondern auch Filmemacher: Er war zu großen Teilen für das Design von Alien 3 verantwortlich. Die Produzenten von 12 Monkeys verklagte er erfolgreich, weil sie ohne sein Wissen eine seiner Zeichnungen als Filmset adaptiert hatten. Viele Werke erinnern an Science-Fiction, gleichzeitig thematisieren sie aber auch die Vergangenheit. Die visuelle Spannung, die im Nebeneinander von Konstruktion und Zerfall gründet, erinnert nicht zufällig an die Zeichnungen Piranesis.In Woods’ Visionen sind das Gewaltmoment und das Motiv des Krieges allgegenwärtig: Er zeichnet ein San Francisco, in dem sich nach einem Erdbeben, und ein Sarajevo, in dem sich nach dem Krieg Spuren der Zerstörung und der Wiederauferstehung verbinden; auch sieht man ein Manhattan, dessen Südspitze von riesigen Dämmen gegen die Wasser des Hudson und des East Rivers abgeschirmt wird.„Ein Architekt ist in meinen Augen ein Entwerfer des Lebens“, zitiert die Wiener Tageszeitung Der Standard aus einem Interview mit Woods. „Schmerz und Gewalt sind Teil des Lebens, insofern darf man diesen Aspekt nicht ausblenden.“ Woods starb an dem Tag, als Wirbelsturm Sandy über New York hereinbrach.