ANN-SOFI SIDÉN

Same Unknown
Ann-Sofi Sidén hat zuvor Menschen in Videoarbeiten wie “Warte Mal!”, “Wer hat es dem Zimmermädchen erzählt?” und “Im Vorbeigehen”. “Same Unknown” unterscheidet sich von ihren früheren Arbeiten dadurch, dass es keinen Dialog oder räumlichen Kontext gibt. Hierarchien wurden aufgelöst, jeder ist gleich, aus seinem Kontext gerissen, aber in einer Art klinischem Hyperrealismus vereint: Jeder Blick, jeder Oberkörper, jede Hüfte, jede geballte Hand und jeder angespannte Muskel, jeder Schritt hat eine spezifische Bedeutung. Wie eine Geschichte ohne Anfang oder Ende. Zusammen bilden sie eine Art fließendes Dokument, Hieroglyphen, die von menschlichen Körpern in westlicher Mode geformt wurden. „Gleiches Unbekanntes“ wurde ab 2008 mit Unterstützung der Bürger der Stadt Reggio Emilia in Italien für die Ausstellung „Mensch, alle too human “, für Fotografea Europea, 2008. Die Videoarbeit wurde dort als ortsspezifische Installation gezeigt und ist nun in der Kunstsammlung der Stadt enthalten.

Jan Maarten Voskuil

Pointing Inside
Voskuil bespannt die mit wenig Farbe bezogene Leinwand auf die eigens hergestellten Rahmen so, dass die Malerei nun dreidimensional wird und die Form einer Skulptur erhält. Im Unterschied zu seinen früheren Arbeiten werden die Objekte mit einem unregelmäßigen Grundriss von der Symmetrie losgelöst. Auf diese Art und Weise zerlegt Jan Maarten Voskuil die monochrome Oberfläche und verleiht dieser unterschiedliche Farbschattierungen. Jan Maarten Voskuil lebt und arbeitet in Haarlem, in Niederlanden. Er kreiert Raummalerei basierend auf den geometrischen Prinzipien.

HANS HAACKE

汉斯·哈克
הנס האקה
ハンス·ハーケ
Ханс Хааке
Germania
Haackes Installation Germania verwies ausdrücklich auf die Wurzeln des Pavillons in der Politik des nationalsozialistischen Deutschlands. Haacke riss den Boden des deutschen Pavillons auf, wie es Hitler einst getan hatte. 1993 sieht der Betrachter durch die Türen des Pavillons hinter dem kaputen Boden das Wort an der Wand: “Germania”, Hitlers Name für Nazi-Berlin