ARNE SVENSON

I vicini
Arne Svenson è un fotografo autodidatta, ma la sua sensibilità è stata in gran parte formata dai suoi primi lavori come terapeuta/educatore che lavorava con bambini gravemente disabili. La sua visione abbraccia l’insolita e bizzarra individualità di persone e luoghi e li rappresenta con bellezza, chiarezza e riverenza. Crea la maggior parte del suo lavoro all’interno dell’ambiente controllato dello studio, e anche quando si avventura a registrare il mondo, la sua visione è informata dalla qualità degli interni del suo studio. Svenson lavora in modo seriale e ossessivo su progetti discreti che variano notevolmente, ma condividono queste qualità. Il senso dell’umorismo e il fatalismo consentono a Svenson di passare liberamente da un’ossessione all’altra, manifestandosi sempre con estrema abilità, diligenza e amore.

Mary Katrantzou

S/S 20 Womenswear
La sensibilità della giovane designer definisce i fondamenti culturali del mondo contemporaneo: matematica, letteratura, arte, filosofia si trasformano in elementi ornamentali e pattern ellenistici

CARL KLEINER

Posture dei tulipani
Carl Kleiner crea contenuti editoriali eleganti per marchi di moda e lifestyle, e questa sensibilità si manifesta nella sua serie di foto e video Postures che presenta tulipani disposti ad arte. Utilizzando minime aste di metallo, piegate alle estremità e agli angoli strategici, Kleiner mette in mostra le curve aggraziate dei lunghi colli dei fiori e petali e foglie delicatamente arruffati. Un ulteriore senso di movimento viene instillato attraverso il video in stop-motion, che combina le foto dei sottili cambiamenti dei fiori in una danza drammatica.

JAMES AUGER AND JIMMY LOIZEAU

Das isophon
Das Isophon ist im Wesentlichen ein Telekommunikationsgerät, das einen Dienst bereitstellt, der einfach als ein Treffen des Telefons und des Schwebetanks beschrieben werden kann.
Der Benutzer trägt einen Helm, der jegliche periphere sensorische Ablenkung ausschließt und gleichzeitig den Kopf über der Wasseroberfläche hält. Das Wasser wird auf Körpertemperatur erwärmt, wodurch die physischen Grenzen des Körpers des Benutzers verwischt werden. Das Schweben auf diese Weise befreit bis zu 90% der Arbeitsbelastung des Gehirns, die normalerweise mit der Berechnung der Schwerkraft verbunden ist. In Kombination wird ein Raum geschaffen, um eine reine, ablenkungsfreie Umgebung für das Telefonieren bereitzustellen. Noch vor ein paar Jahrzehnten war die Telefonzelle unser primäres Telekommunikationsmittel. Dies bietet im Wesentlichen einen kontextneutralen Raum für Ferngespräche. Das Betreten einer Telefonzelle bedeutet effektiv, dass alle anderen Aktivitäten eingestellt werden, sodass sich der Einzelne ausschließlich auf das Gespräch konzentrieren kann. Hier berücksichtigt der Designer nicht nur die Kommunikationstechnologie, sondern auch den Raum, in dem sie genutzt wird. Die zunehmende Nutzung von Mobiltelefonen hat jedoch dazu geführt, dass die Telekommunikation eher effizient als qualitativ praktiziert wird. Das Mobiltelefon dekontextualisiert die Konversation. Es extrahiert Gespräche aus einem bestimmten sozialen Kontext und bietet dem Benutzer die Freiheit, unabhängig von der Eignung aus praktisch jeder sozialen Situation zu kommunizieren. Es liegt in der Sensibilität und Diskretion des Benutzers, zu entscheiden, ob seine Umstände für die Kommunikation geeignet sind. Das Isophone versucht, dieses Ungleichgewicht zu beseitigen, indem es einen Raum bereitstellt, der ausschließlich der Telekommunikation gewidmet ist. Das Iso-Phone widerspricht dem Mainstream-Design und tauscht zeitgemäße Beschäftigung mit effizienten, allgegenwärtigen und multifunktionalen Produkten gegen Qualität und Tiefe eines einzigartigen Erlebnisses aus, das ein vollständiges Eintauchen in die Telekommunikationsmedien erfordert.

ANGELA GLAJCAR

Анжела Глэйкар
Angela Glajcar scolpisce la luce. Con fine sensibilità al materiale (la carta) e alle sfumature cromatiche che si producono fra i giochi di luci ed ombre. Si avverte un movimento sacro, ascensionale, fra i fogli allineanti come fanoni.