TOKUJIN YOSHIOKA

吉冈德仁
吉岡徳仁
tornado

Tokujin Yoshioka wurde 2007 auf der Design Miami zum ‘Designer des Jahres’ ernannt. Dafür kreierte er eine Installation über die wir kürzlich gestolpert sind. Er füllte einen kompletten Raum mit 2 Millionen Trinkhalmen. In den Zwischenräumen des Plastiktornados finden sich verschiedene seiner Werke. Geboren in Japan ist der Designer bekannt für seine Arbeiten, die alltägliche Materialien wie Glas, Plastik, Stoff oder Papier und sogar Taschentücher zu magischen Objekten und raumfüllenden Installationen vereinen.

LEO VILLAREAL

Sterndecke
Star Ceiling drückt die lebendige Dynamik der Natur aus – von wogenden kosmischen Wolken und schwärmenden Massen bis hin zu radialen Ausbrüchen, spiralförmigen Wirbeln und turbulenten Wellen – und untersucht die Spannung zwischen rationaler und transzendenter, zwischen menschlicher und nicht menschlicher Welt. Villareals Kunstwerk belebt leblose Materie durch das unsichtbare Medium Code und führt zu einer tiefen Verbundenheit und einem seltenen Erfahrungsbewusstsein.