KRAFTWERK

كرافتفرك
קראפטוורק
クラフトワーク
Minimum Maximum
Sie ist vor allem durch die Pionierarbeit auf dem Gebiet der elektronischen Musik bekannt geworden. Musikstücke der Band beeinflussten zahlreiche Musikstile wie Synth-Pop, Electro-Funk oder Detroit Techno. Die New York Times bezeichnete die Band als die „Beatles der elektronischen Tanzmusik“.

ROSEMARIE TROCKEL

罗斯玛丽特洛柯尔的
РОЗМАРИ ТРОКЕЛЬ

Cosmos

A Cosmos riflette l’interesse dell’artista nel creare uno spazio in cui le idee possano esistere tra diverse discipline, passate e presenti. Molti degli oggetti e delle opere d’arte, selezionati da Trockel in dialogo con la curatrice Lynne Cooke, producono un contesto per il lavoro dell’artista all’interno di altri campi di indagine, come le scienze naturali e la storia naturale. Gli acquerelli dipinti dalla pioniera botanica Maria Sibylla Merian si trovano accanto a intricati modelli di invertebrati marini realizzati da Leopold e Rudolph Blaschka, inizialmente utilizzati come strumenti di ricerca da naturalisti che non avevano accesso a esemplari viventi. Per più di trent’anni Trockel ha resistito a uno stile identificabile, lavorando in una varietà di materiali, tra cui lana, bronzo e oggetti trovati, e una gamma di mezzi, tra cui fotografia, collage, video e assemblaggio. Le costanti della sua pratica ad ampio raggio includono questioni che hanno a lungo occupato il suo pensiero e che hanno sostenuto la sua diversa attività, come le idee contrastanti del femminismo e le divisioni costruite tra dilettante e professionista, celebrità e anonimato, e il fine e applicato. arti. Più in generale, attraverso i suoi lavori Trockel sonda non solo le interrelazioni tra esseri umani e animali, ma anche il nostro impatto, come specie, sul mondo naturale.

CARSTEN NICOLAI

卡斯滕·尼古拉
קרסטן ניקולאי
カールステン·ニコライ
pionier ll

DAN FLAVIN

Dan Flavin war ein amerikanischer Künstler und Pionier des Minimalismus, der vor allem für seine wegweisenden Installationen von Leuchten bekannt war. Seine beleuchteten Skulpturen bieten eine strenge formale und konzeptionelle Untersuchung von Raum und Licht, wobei der Künstler kommerzielle Leuchtstofflampen in unterschiedlichen geometrischen Kompositionen arrangierte. “Ich mag Kunst als Gedanken besser als Kunst als Arbeit”, sagte er einmal. “Ich habe das immer beibehalten. Es ist mir wichtig, dass ich mir nicht die Hände schmutzig mache. Es liegt nicht daran, dass ich instinktiv faul bin. Es ist eine Erklärung: Kunst ist Denken. “

DAN FLAVIN

Dan Flavin è stato un artista americano e pioniere del minimalismo, meglio conosciuto per le sue installazioni fondamentali di lampade. Le sue sculture illuminate offrono una rigorosa indagine formale e concettuale dello spazio e della luce, in cui l’artista ha disposto lampadine fluorescenti commerciali in diverse composizioni geometriche. “Mi piace l’arte come pensiero più che l’arte come lavoro”, ha detto una volta. “L’ho sempre sostenuto. Per me è importante non sporcarmi le mani. Non è perché sono istintivamente pigro. È una dichiarazione: l’arte è pensiero. “

CARSTEN NICOLAI

卡斯滕·尼古拉
קרסטן ניקולאי
カールステン·ニコライ
Pionier

Der Installationskünstler produziert oft Musik unter dem Namen Alva Noto und leitet mit seinem Freund Olaf Bender das Label Raster-Norton. Die Projekte des Teams experimentieren mit der Verschmelzung von Klang, Kunst und Design. Nicolais Arbeit umfasst die Spannung, die Unfällen innewohnt. In unserem Videoprofil des Schöpfers (oben) erklärt er, dass Störungen seine Daten häufig auf frische und aufregende Weise beschädigen. “Defekte Elemente werden als Grundlage für Musik verwendet”, sagt Nicolai. “Sie haben keine Kontrolle darüber, was passiert. Natürlich läuft etwas schief, aber es ist wirklich aufregend. ” Und bei seinen Erkundungen von Klängen und Bildern arbeitet Nicolai daran, einige unfaire Annahmen zu zerstören, die sein Publikum möglicherweise hat. “Die Vorstellung, dass elektronische Musik kalt ist und keine Emotionen aufweist, hat mit den Gewohnheiten der Menschen in Bezug auf Musik zu tun.” Nicolai ist sich bewusst, dass einige seiner Projekte diese unfaire Konzeption widerlegt haben – nämlich seine Zusammenarbeit mit Ryuichi Sakamoto, in der „starke emotionale Situationen geschaffen wurden“. Die Pionier I-Ausstellung von Carsten Nicolai kommt am kommenden Freitag, dem 23. September, in die Pace Gallery in New York City. Die Installation zeigt die Expansion und Kontraktion eines Fallschirms aus weißer Seide. Nicolai ist fasziniert von Widersprüchen. „Wir Menschen versuchen immer mehr, Maschinen zum Denken zu befähigen, aber gleichzeitig versuchen wir, immer mehr Mechaniker zu werden. In gewisser Weise ist es fantastisch, dass wir uns permanent dieser Polarität und diesem Konflikt aussetzen. “