Krijn de Koning

Bekannt für seine architektonische Skulptur, umfasste die Ausstellung „In Here, For This“ Möbel wie Skulpturen und eine grafische Innenausstattung. Die Arbeit ist als manipulierte Form von funktionalen Möbelstücken konzipiert, die fünf architektonische Elemente wie einen Tisch, eine Bank oder ein Bücherregal umfassen. Diese Einheiten sind zu stapeln, auf jeder Seite zu drehen und zu trennen oder miteinander zu verbinden. Es wird darauf geachtet, Farben zu formen und zu blockieren, damit die Schönheit der Form sprechen kann, während die formalen Qualitäten von Kunst und Architektur berücksichtigt werden. Negativer Raum und positive Form werden so interessant und dominant wie einander.

ECOLOGICSTUDIO

H.O.R.T.U.S. XL Astaxanthin.g menschlicher Garten
H.O.R.T.U.S. XL Astaxanthin.g ist eine hochauflösende 3D-gedruckte Bioskulptur in großem Maßstab, die sowohl für menschliches als auch für nicht menschliches Leben empfänglich ist. Das Projekt wurde von Claudia Pasquero und Marco Poletto (ecoLogicStudio) konzipiert und in Zusammenarbeit mit dem Synthetic Landscape Lab der Universität Innsbruck entwickelt.