CLEMENS BEHR

Clemens Behr wurde 1985 in Koblenz, Deutschland, geboren. Er studierte zuerst Grafik-Design an der Universität in Dortmund und vertiefte sein Wissen später an der Facultat Belles Artes in Barcelona. Behr schafft faszinierende Installationen. Seine skulptural inspirierten Objekte zieren sowohl öffentliche wie auch private Räume und haben ihren schöpferischen Hintergrund im Origami, dekonstruktivistischer Architektur und Graffiti. Seine abstrakten Installationen, erstellt aus Karton, Holz, Farbe, und Klebeband, schaffen beim Betrachter eine gezielte Verwirrung zwischen zweidimensionalen Bildern und dreidimensionalen Objekten.

ELEVENPLAY + RHIZOMATIKS RESEARCH

24 Drohnen
24 Drohnen ist eine Videodemonstration der unglaublichen Drohnen von Rhizomatiks und ihrer Fähigkeit, sich auf noch nie dagewesene Weise im 3D-Raum zu bewegen. Mit komplizierten Sensorsystemen sowohl an den Drohnen als auch im Raum überprüfen die Drohnen ständig ihre Umgebung und kartieren sie, um sich zu bewegen, ohne miteinander zu kollidieren, oder mit einem Sprecher, der mitten im Drohnenschwarm steht und sie mit Gesten und Bewegungen steuert . Die Bewegung der Drohnen ist nicht nur kontrolliert und sicherer als je zuvor, das Bewusstsein der Drohnen für ihre Umgebung lässt sie bewusst erscheinen und gibt ihnen ein Gefühl der Persönlichkeit.