Didier Faustino

ДИДЬЕ ФАУСТИНО
דידייה פאוסטינו
ディディエ·ファウスティーノ
迪迪埃·福斯蒂诺

DIDIER FAUSTINO wurde 1968 geboren und lebt und arbeitet zwischen Paris und Lissabon. FAUSTINOS ARBEIT ZUSAMMENFASSUNG ZUSAMMENFASSUNG VON KUNST AUS ARCHITEKTUR UND ARCHITEKTUR AUS KUNST. Doppeltes Glück

MAKI NAMEKAWA

Pianographique
Pianographique ist eine Reihe von Kollaborationen der visuellen Echtzeitkünstler Cori O’Lan und Maki Namekawa. Die Visualisierungen sind keine Videos, die mehr oder weniger synchron zur Musik sind, und es ist auch nicht das Spiel des Musikers mit vorgefertigtem Material, sie werden im Moment der Aufführung gemeinsam erstellt. Wie bei den meisten Visualisierungen von Cori O’Lan werden alle grafischen Elemente direkt vom akustischen Material abgeleitet, d. H. Vom Klang der Musik. Zu diesem Zweck wird das Klavier mit Mikrofonen aufgenommen und diese Signale werden dann vom Computer in eine Vielzahl von Informationen über Frequenz, Tonhöhe, Lautstärke, Dynamik usw. umgewandelt. Diese Informationen werden wiederum zur Steuerung des Grafikcomputers verwendet. Erstellen Sie grafische Elemente oder ändern Sie sie auf vielfältige Weise. Da diese Prozesse in Echtzeit stattfinden, besteht eine direkte und ausdrucksstarke Verbindung zwischen Musik und visueller Interpretation. Die Visualisierung wird eigentlich nicht vom Computer „erstellt“, sondern viel mehr von der Musik selbst – der Computer ist eher das Instrument, der Pinsel, der von der Musik gespielt wird.