THE MOST INCREDIBLE THING

NYC Ballet
Diese neue Produktion des New York City Ballet basiert auf Das Unglaublichste, einem der letzten Märchen von Hans Christian Andersen. Die Geschichte von der schönen Prinzessin, dem einfallsreichen Erfinder und dem bösen Zerstörer verspricht ein Höhepunkt der diesjährigen Theatersaison zu werden. Dafür kleidet Dzama insgesamt 56 Tänzer ein, darunter auch 11 Kinder der School of American Ballet. Der Künstler, dem in den Frankfurter Deutsche Bank-Türmen eine ganze Etage gewidmet ist, verwandelt die Nachwuchstänzer in für ihn typische Fabelwesen, die sich durch bizarre Kulissen bewegen. The Most Incredible Thing” lässt Dzamas gezeichnetes Universum auf der Bühne lebendig werden.